News
Bildung
Hannover |  22. Juni 2019

IdeenExpo 2019: Science Slam Finale 2019

IdeenExpo GmbH

Science Slam Finale 2019: Gewinner ist Leo Warnow

Sieben Wissenschaftler und Wortakrobaten traten auf der IdeenExpo gegeneinander an. Das Publikum kürte Leo Warnow aus Ilmenau zum Sieger.

Zehn Minuten, um die eigenen Forschungsergebnisse mit Wortwitz und Sprachgefühl packend und verständlich zu präsentieren – keine einfache Aufgabe, der sich sieben Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler beim Finale des Science Slam 2019 auf der IdeenExpo gestellt haben. Die Themen ihrer Vorträge reichten vom Schlaf der Meeresschnecken über Nanotechnologie und Pyramidenbau bis hin zu Mikroben im Weltall.

Foto: IdeenExpo GmbH

Zum Sieger kürte das Publikum Leo Warnow von der Technischen Universität Ilmenau, Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften. Gewertet wurde mithilfe von Punktekarten: acht Personen im Publikum – rein zufällig vor der Veranstaltung ausgelost – hatten vor der Veranstaltung Karten bekommen und konnten bis zu 10 Punkte damit vergeben. Leo Warnows Vortrag „Wenn Zahlen lügen. Ein Ausflug ins mathematische Kuriositätenkabinett“ bekam 78 von 80 Punkten. Auch die anderen Finalisten wurden gefeiert.

Leo Warnow kann sich nun über die Siegesprämie von 2.000 Euro freuen. Die beiden Zweitplatzierten (mit einem Punktegleichstand von 67 Punkten), Thora Schubert und Jens Rudat, erhielten jeweils 1.000 Euro, alle anderen Finalisten bekamen 500 Euro.

Das Finale wurde am 21. Juni um 16 Uhr im großen Saal des Campus der Ideen auf dem Veranstaltungsgelände ausgetragen. In den Vorentscheiden hatten sich in den vergangenen Monaten vier Gewinner klar durchgesetzt, drei weitere Science Slammer rückten im letzten Vorentscheid als Lucky Loser nach.

Foto: IdeenExpo GmbH

Beim Finale traten an:

  • Albrecht Vorster, „Entdeckung der Langsamkeit – [Der Schlaf der Meeresschnecken]“, Doktorand, Universität Tübingen, Institut für medizinische Psychologie und Verhaltensneurobiologie
  • Thora Schubert, „Warum es sinnvoll ist, auf Geowissenschaftler zu hören“, RWTH Aachen, Masterstudentin im Studiengang Georessourcenmanagement
  • Samir Salameh, „Nanotechnologie, Kapillarkräfte und das Geheimnis des Pyramidenbaus.“, forscht im Bereich der Nanotechnologie an der Technischen Universität Delft
  • Leo Warnow, „Wenn Zahlen Lügen. Ein Ausflug ins mathematische Kuriositätenkabinett“, Technische Universität Ilmenau, Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
  • Katja Rudolph, „Von Liebe und Gesundheit bei den Larvensifakas“, Deutsches Primatenzentrum in Göttingen, Abteilung Verhaltensökologie und Soziobiologie
  • Jens Rudat (Dipl.-Biol.), „STARBUGS – Mikroben im Weltall“, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Hannah Klinner, „Die perfekte Welle“, Hochschule Wismar, Studentin Bauingenieurwesen

Mehr Informationen zur IdeenExpo

www.ideenexpo.de

Ansprechpartner

Christian Budde

Christian Budde

Geschäftsführer Kommunikation, Pressesprecher

Diesen Artikel teilen

Zurück zum Seitenanfang

Mitgliederbereich-Login

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.