In der Kautschukindustrie warten spannende Ausbildungsberufe auf dich. Bewirb dich um einen dieser Ausbildungsplätze und starte deine Karriere jetzt!


Schule aus? – Starte eine Ausbildung!

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Der Beruf gehört zu den wichtigsten in der Produktion. Du bist für den Produktionsprozess zuständig, sorgst dafür, dass Arbeitsmaterial vorhanden ist und überwachst und verbesserst die Arbeitsabläufe.

  • Ausbildungsdauer: drei Jahre
  • Voraussetzungen: mindestens ein guter Hauptschulabschluss,
    logisches Denken, räumliches Vorstellungsvermögen und
    Spaß an der Teamarbeit in der Produktion.

 

Neuer Infofilm wirbt um Fachkräftenachwuchs

Der Ausbildungsberuf »Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik« im Videoclip – informativ, sympatisch und auf Augenhöhe

Der ADK präsentiert den neu fertiggestellten Film über den Ausbildungsberuf des Verfahrensmechanikers für Kunststoff- und Kautschuktechnik und unterstützt seine Mitgliedsunternehmen damit bei ihrer Suche nach den Fachkräften von morgen.

In diesem Ausbildungsfilm wird der vielfältige Beruf des Verfahrensmechanikers für Kunststoff- und Kautschuktechnik mit seinen verschiedenen Tätigkeitsfeldern ansprechend und jugendgemäß vorgestellt. Die Begeisterung der Auszubildenden zieht sich damit wie ein roter Faden durch den gesamten Film und macht neugierig auf den Ausbildungsberuf.

Alle Mitgliedsunternehmen im ADK können den Film nutzen, um auf ihre Ausbildungsplätze für Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik aufmerksam zu machen.

Der Film steht rechts unten in der Rubrik Downloads für Sie zum Herunterladen bereit.

Oder wie wäre es mit diesem Ausbildungsberuf?

Maschinen- und Anlagenführer/in (Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik)

Du bist dafür verantwortlich, dass alles läuft, richtest Fertigungsmaschinen
und -anlagen ein und hältst sie in Schuss.

  • Ausbildungsdauer: zwei Jahre
  • Voraussetzungen: mindestens ein guter Hauptschulabschluss,
    handwerkliches Können, Spaß an der Teamarbeit

An einer anderen Ausbildung interessiert?

Weitere Ausbildungsberufe in der Kautschukindustrie

Die Kautschukindustrie bietet noch weitere Ausbildungsberufe, wie z.B.:

  • Industriekaufmann/frau
  • Industriemechaniker/in
  • Werkzeugmechaniker/in
  • Mechatroniker/in
  • Elektroniker/in für Maschinen und Antriebstechnik -
    Elektroniker/in für Betriebstechnik
  • IT-Berufe

Auch hier gibt es jede Menge Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

Und nach der Ausbildung? - Jede Menge Aufstiegsmöglichkeiten! 

Wenn du mehr willst, kannst du dich nach einigen Jahren Berufserfahrung zum Industriemeister weiterbilden oder einen Abschluss als Techniker machen.


Industriemeister/in

Als Industriemeister bist du Fach- und Führungskraft und dafür verantwortlich, dass Produktions- und Qualitätsziele erreicht, Termine eingehalten und entsprechende Produktivitäten erzielt werden.

Ein konkretes Angebot bietet:
BNW (Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH)


Techniker/in

Wenn du Techniker lernst, bist du sowohl in der Entwicklung und Konstruktion zu Hause als auch im Vertrieb von Kautschukprodukten. Du entwirfst Maschinen und bist auch in der Produktion aktiv.

Weitere Infos:
Fachschule für Kunststoff- und Kautschuktechnik in Gelnhausen

Zurück zum Seitenanfang

Mitgliederbereich-Login

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.